Cookies must be enabled to use this web application.

To allow this site to use cookies, use the steps that apply to your browser below. If your browser is not listed below, or if you have any questions regarding this site, please contact us.

Microsoft Internet Explorer
  • 1. Select "Internet Options" from the Tools menu.
  • 2. Click on the "Privacy" tab.
  • 3. Click the "Default" button.
  • 4. Click "OK" to save changes.
Chrome Chrome
  • 1. Click the "Spanner" icon in the top right of the browser.
  • 2. Click Options and change to the "Under the Hood" tab.
  • 3. Scroll down until you see "Cookie settings:".
  • 4. Set this to "Allow all cookies".
Firefox Firefox
  • 1. Go to the "Tools" menu and select "Options".
  • 2. Click the "Privacy" icon on the top of the window.
  • 3. Click on the "Cookies" tab.
  • 4. Check the box corresponding to "Allow sites to set Cookies.
  • 5. Click "OK" to save changes.
Opera Opera
  • 1. Click on the "Tools" menu and then click Preferences.
  • 2. Change to the Advanced tab, and to the cookie section.
  • 3. Select "Accept cookies only from the site I visit" or "Accept cookies".
  • 4. Ensure "Delete new cookies when exiting Opera" is not ticked.
  • 5. Click OK.
Netscape and Mozilla Suite Netscape and Mozilla Suite
  • 1. Select "Preferences" from the Edit menu.
  • 2. Click on the arrow next to "Privacy & Security".
  • 3. Under "Privacy & Security" select "Cookies".
  • 4. Select "Enable all cookies".
  • 5. Click "OK" to save changes.
Safari Safari
  • 1. Click on the "Cog" icon in Safari.
  • 2. Click Preferences.
  • 3. Change to the Security tab.
  • 4. Select "Only from sites I visit" or "Allow".
  • 5. Close the dialog using the cross.
Book Image Not Available
Book details
  • Genre:FICTION
  • SubGenre:Cultural Heritage
  • Language:German
  • Pages:200
  • eBook ISBN:9781618420954

Saitenstrassen - oder die Melodie des Zufalls

Musikroman über die Seventies

by Roland Zoss

Book Image Not Available
Overview

Roland Zoss legt mit seinem ersten Roman – einer musikalisch-literarischen Hommage an den verschollenen Berner Musiker M. B. – ein fulminates Stück Prosa vor.

http://www.rolandzoss.com/bibliographie/tsaitenstrassen.htm

Wie ein grosser Moll-Akkord, ein multikultureller Regenbogen spannt sich die Reise von Micha Blinz durch den amerikanischen Kontinent der Siebziger Jahre von San Francisco nach Rio. Ein Trip in die Träume und Visionen der „Love & Peace“-Generation. Ausgezeichnet mit einem Werkjahr der Stadt Bern. “Behutsam lässt der Autor die Worte kreisen, überlässt sich sprachverliebt und detailversessen dem Erzählrausch. Seine Beschreibungen schmecken und schmerzen, erinnern an John Updike"; music scene (schweiz).

Description
Roman mit Songpoesie-CD von Roland Zoss Eine Reise in die Völker Lateinamerikas und in die Musik der Seventies. Micha Blinz zieht mit Gitarre und Freundin aus, um Amerika zu suchen. In Kalifornien kommt er zum ersten Auftritt, zur ersten Drogenerfahrung. Als der Stern am Himmel des US-Showbusiness nicht so recht erstrahlen will, trampen sie zusammen nach Mexiko. Dabei beginnt eine zweite Reise: die Fahrt zurück ins Land der Kindheit. Je länger sie unterwegs sind, um so stärker verblassen ihre romantischen Bilder. Sie erfahren die Trauer der Tropen, Einsamkeit und Ausbeutung der Einheimischen. Als Julia ihren Micha verlässt reist er allein weiter auf der Suche etwas. Einem Traum von Leben der aufblitzt in den Augen der Mulattinnen. Auf den Saiten der Gitarre. Im Gesrpäch mit einem Missionar. Im Duft einer Blume. Die Tagebücher von Micha Blinz werden 1977 in Santa Cruz (Bolivien) gefunden. Er selber blieb bis heute verschollen.
About the author

Roland Zoss Songpoet, Erzähler und Kinderbuchautor. Geboren in Bern / Schweiz, am 2. August 1951 Nach 1975 Studium von Ethnologie und Sprachen an den Universitäten Bern und Avignon viele Jahre des Reisens durch Lateinamerika, Asien, Australien. Ausbildung zum Delegierten des IKRK. 1985-2003 Lehrer für Sprachen, Rockmusik und Literatur an der Akademie des Buchhandels und der WKS, KV-Bern. Seit 2004 freischaffender Kinderliedermacher, Buchautor. Roland Zoss bezeichnet sich als Wanderer zwischen der Welt der Musik und jener der Literatur; als Vermittler zwischen den Kulturen der Welt; zwischen Kindern und Erwachsenen. Bisher sind über ein Dutzend Schallplatten/CDs und Bücher erschienen. Für die "Insel hinterm Mond" erhielt der Autor 1993 einen Literaturpreis. Für Saitenstrassen einen Werkpreis der Stadt Bern.

Thanks for submitting a review!

Your review will need to be approved by the author before being posted.

See Inside
Session Expiration WarningYour session is due to expire.

Your online session is due to expire shortly.
Would you like to extend your session and remain logged in?

Session Expired

Your session has expired.We're sorry, but your online session has expired.
Please log back into your account to continue.